wowtamins Logo

KIDS Complete

Wusstest Du, dass immer mehr wissenschaftlichen Studien einen Zusammenhang zwischen Nährstoffmangel und ADHS Symptomen verdächtigen?

KIDS Complete Packshot
Entdecke den ersten kinderfreundlichen Fruchtgummi aus deutscher Herstellung mit 800 IE Vitamin D3, dem gesamten Vitamin B Komplex und den biologisch aktiven Omega 3 Fettsäuren DHA und EPA aus hochwertigem Algenöl.

Mit KIDS Complete erhält Dein Kind insgesamt 19 wichtige Nährstoffe. Nicht nur in der richtigen Tagesdosis, sondern vor allem auch in einer Form, die es lieben wird.

Laborzertifiziert
Made in Germany
Wissenschaftlich belegt
Gluten- und laktosefrei
60 Tage Geld-zurück-Garantie

Was die Wissenschaft in den letzten Jahren herausgefunden hat

Eines vorweg: Heute ist noch immer nicht bekannt, wie genau ADHS verursacht wird oder wie es nachhaltig behandelt werden kann. Es gibt jedoch mittlerweile vielversprechende Hinweise, was Symptome von ADHS und Ernährungsverhalten bzw. spezielle Nährstoffe betrifft.

Auffällig ist auf jeden Fall, wie häufig ADHS Betroffene niedrige Nährstoffwerte aufweisen.

Eine Studie mit 133 ADHS Patienten im jungen Erwachsenenalter aus dem Jahr 2016 zeigte beispielsweise einen Zusammenhang zwischen einer ADHS Diagnose und niedrigen Konzentrationen der Vitamine B2, B6 und B9 im Blut auf. Die Stärke der Symptome korrelierte sogar mit den Vitaminen B2 und B61.

Konzentrierter Junge

Eine wissenschaftliche Veröffentlichung aus dem Jahr 2014 verglich die Vitamin D Versorgung (gemessen als 25-OH-Vitamin-D3) von insgesamt 1331 ADHS diagnostizierten Kindern und Jugendlichen mit ebenso vielen gesunden Kindern. Der durchschnittliche Blutwert der ADHS Gruppe war dabei merkbar geringer als in der Kontrollgruppe2.

Zum gleichen Ergebnis kamen auch zwei andere Studien aus den Jahren 2014 und 2016 mit zusammen 94 Kindern und Jugendlichen mit ADHS3, 4.

Eine weitere Studie im Jahr 2014 mit insgesamt 630 Kindern und Jugendlichen mit ADHS bestätigte ebenfalls niedrige Vitamin D Werte. Gleichzeitig fand diese Studie auch niedrigere Mengen von Eisen, Magnesium, Calcium und Ferritin (Speicherstoff für Eisen)5.

Vitamine und Mineralstoffe sind allerdings nicht die einzigen, wichtigen Nährstoffe für Kinder.

Eine Übersichtsstudie (Meta-Analyse) analysierte im Jahr 2017 unter anderem 9 Studien, die sich mit der Omega 3 Fettsäuren Versorgung bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS beschäftigten.

Davon zeigten 6 Studien, dass die ADHS Gruppe allgemein niedrigere Werte von Omega 3 Fettsäuren als die Kontrollgruppe aufwies. Jeweils 7 Studien zeigten auch niedrigere Werte der beiden speziellen Vertreter DHA und EPA6.

Wie Essverhalten und ADHS Symptome zusammengehören

Eine australische Studie aus dem Jahr 2011 untersuchte das Essverhalten von insgesamt 1800 Kindern im Alter von 14 Jahren. Eine ADHS Diagnose wurde dabei nur mit einer „typisch westlichen Ernährungsweise“ assoziiert. Hinsichtlich einer „gesunden Ernährungsweise“ wurde keine ADHS Diagnose assoziiert7.

Auch wenn die genauen Hintergründe noch nicht klar sind, geben wissenschaftliche Veröffentlichungen desweiteren Hinweise auf

  • einen Zusammenhang zwischen ADHS bei Kindern und zuckergesüßten Getränken (Taiwan, 2016, 332 Kinder im Alter von 4 – 15 Jahren)8
  • erhöhte Hyperaktivität durch den Konsum von künstlichen Farbstoffen und Natriumbenzoat (Konservierungsmittel) (USA, 2007, 297 Kinder im Alter von 3 bzw. 8-9 Jahren)9
  • ein um 66% erhöhtes Risiko, Hyperaktivität oder schlechte Aufmerksamkeit zu zeigen, wenn regelmäßig Energydrinks konsumiert werden (UK, 2015, 1649 Schüler)10

Was können betroffene Eltern tun?

Natürlich ist die Wissenschaft nicht nur an möglichen Ursachen, sondern ebenso an potenziellen Behandlungsmöglichkeiten interessiert. Dabei hat die Rolle der Ernährung in den letzten Jahren bei der Behandlung von ADHS generell an Bedeutung gewonnen.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen durch den Verzehr von gesunden Lebensmitteln nicht nur eine reduzierte Wahrscheinlichkeit, an ADHS zu erkranken11. Mithilfe einer Eliminationsdiät (Ausschluss von bestimmten Lebensmitteln) konnten die ADHS Symptome bei Kindern in einer Vielzahl an Studien sogar auch im Nachhinein verbessert werden12, 13.

Konzentriertes Kind

Neuseeländische Wissenschaftler konnten desweiteren in zwei placebokontrollierten Doppelblindstudien (2014 und 2018) mithilfe eines Nahrungsergänzungsmittels mit Vitaminen und Mineralstoffen die Symptome sowohl von Kindern als auch Erwachsenen mit ADHS positiv verbessern14, 15.

Bei den Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren verbesserten sich vor allem Aufmerksamkeit sowie emotionales und aggressives Verhalten.

Die Rolle der Omega 3 Fettsäuren

Es gibt jedoch eine Nährstoffgruppe, die im besonderen Fokus der Forschung steht, was ADHS bei Kindern und Erwachsenen angeht – Omega 3 Fettsäuren. Vor allem die beiden Vertreter Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA), die in ausreichenden Mengen ausschließlich in Algen und Fischen vorkommen.

In den letzten sechs Jahren gab es eine Vielzahl an klinischen Studien, welche die positiven Auswirkungen von Omega 3 Fettsäuren bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS, Verhaltensstörungen und aggressivem Verhalten bestätigten16, 17, 18, 19, 20, 21.

Bei einer zusammenfassenden Veröffentlichung berichteten 13 von 16 randomisierten, klinischen Studien mit insgesamt über 1500 Kindern und Jugendlichen mit ADHS nach Supplementation mit Omega 3 Fettsäuren von Verbesserungen der Symptome unter anderem hinsichtlich Hyperaktivität, Aufmerksamkeit, visuellem Lernen, Lesen und Gedächtnisleistung22.

Weshalb Omega 3 Fettsäuren einen so großen Effekt haben könnten, ist noch nicht endgültig geklärt. Aus wissenschaftlichen Untersuchungen wissen wir jedoch, dass die Omega 3 Fettsäure DHA besonders stark in unserem Gehirn vertreten ist23 und, bezogen auf das Gewicht, fast 50 Prozent der Membranen von Nervenzellen ausmacht24.

Achtung: Eine Behandlung von Krankheiten sollte nicht in Eigenregie durchgeführt werden. Sprich daher als Erstes mit dem behandelnden Kinderarzt darüber oder wende Dich an einen Heilpraktiker, der viel Erfahrung mit der Therapie von Kindern hat.

Warum Du Dir ab sofort keine Sorgen mehr machen musst, ob Dein Kind genügend Vitamine und Omega 3 Fettsäuren zu sich nimmt

Wir alle wissen, was für eine wichtige Rolle die Ernährung in unserem Leben spielt.

Nicht nur bei ADHS sondern generell sind Kinder auf Vitamine, Mineralstoffe, Omega 3 Fettsäuren und weitere Nährstoffe angewiesen, um sich körperlich und geistig entwickeln zu können. Leider sieht die Realität bei uns Eltern aber oft anders aus.

  • Isst Dein Kind auch nicht gerne Obst, Gemüse oder Fisch?
  • Und verlangt stattdessen ständig nach seinem Lieblingsgericht?
  • Ist Dein Kind generell kein guter Esser?
  • Hast Du das Gefühl, dass immer mehr Fertignahrung, Süßigkeiten und „leere Kalorien“ auf den Teller kommen?
  • Zeigt Dein Kind vielleicht sogar schon erste Anzeichen einer Nährstoffunterversorgung, wie z.B. brüchige Fingernägel, starke Augenränder, Haarausfall oder Blässe?
  • Oder ist es häufig unkonzentriert oder aufgedreht?

Dann bist Du nicht alleine, denn wir kennen diese Probleme nur zu gut.

Unsere Geschichte

Nachdem unsere Tochter mehrfach nicht essen wollte und kategorisch sämtliche Gemüsesorten wie Rote Beete, Spinat, Brokkoli, Blumenkohl, Bohnen und ganz zu schweigen von Salat vehement verweigerte, machten wir uns als Eltern Sorgen.

Sorgen, dass sie früher oder später unterernährt sein könnte, Mangelerscheinungen bekommen oder krank werden würde.

Als fürsorgliche Eltern machten sich meine Frau und ich auf die Suche nach einer Lösung und fanden Nahrungsergänzungsmittel für Kinder, versteckt in kleinen Kautabletten oder wasserlöslichen Pulverchen. Beides versuchten wir als Leckerei zu verkaufen.

Doch schon nach dem ersten Probieren ekelte sich unsere Tochter vor dem Geschmack und wollte nichts mehr davon sehen.

Hier kamen wir also nicht weiter, denn die richtigen Nährstoffe sind nur eine Hälfte der Gleichung. Zuvor mussten wir erst einmal eine wichtige Tatsache lernen.

Für eine gesunde Ernährung muss man mit Kindern zusammenarbeiten

Als Eltern haben wir es in der heutigen Zeit immer schwerer, wenn es um die gesunde Ernährung unserer Kinder geht.

Natürlich gibt es deutlich mehr Auswahl als früher. Gleichzeitig vermarktet die Lebensmittelindustrie aber gezielt Fertigspeisen und Süßigkeiten für Kinder, die zwar gut schmecken, aber kaum wichtige Nährstoffe enthalten.

Junkfood vs Obst und Gemüse

Unsere Kinder können das in ihrem Alter noch nicht verstehen. Sie lassen sich noch sehr vom Geschmack und ihrem sozialen Umfeld leiten. Besonders, wenn sie neue Produkte bei anderen Kindern sehen.

Wir haben gelernt, dass es nicht hilfreich ist, gegen ihre Interessen zu kämpfen. Das sorgt bei den Kleinen nur für Stress und negative Gefühle gegenüber Lebensmitteln.

Aber es gibt einen anderen Weg, den man zusammen mit seinem Kind gehen kann.

So kam uns der Einfall, die wichtigen Nährstoffe in einer Form zu verpacken, die Kinder wirklich gerne mögen. Schnell fiel unser Blick auf Fruchtgummis und es war die Idee für wowtamins geboren.

Neben den üblichen Vitaminen und Mineralstoffen waren uns vor allem die wertvollen Omega 3 Fettsäuren wichtig, die in Fisch oder Algen vorkommen. Auch eine Extraportion Vitamin D3 für die Wintermonate sollte nicht fehlen.

Diese Kombination konnten wir in keinem Nahrungsergänzungsmittel speziell für Kinder finden. Scheinbar aus einem einfachen Grund, denn es stellte uns vor große Herausforderungen, das alles in einen Fruchtgummi zu integrieren.

Doch Herausforderungen kann man überwinden und am Ende entstand mit KIDS Complete ein Fruchtgummi, von dem unsere Tochter nicht genug bekommt.

Heute müssen wir uns als Eltern keine Sorgen mehr machen, egal ob unsere Tochter mal die rote Beete stehen lässt oder weil Fischstäbchen fast gar keine Omega 3 Fettsäuren enthalten.

Was wir alles in einer Tagesration KIDS Complete integriert haben

Icon Vitamine
alle 13 essenzielle Vitamine
Icon Mineralstoffkomplex
drei ausgesuchte Mineralstoffe
Icon Vitamin D3
800 IE Vitamin D3
Icon Omega 3 Fettsäuren
Omega 3 Fettsäuren DHA & EPA

Was wir tun können

Als wir festgestellt haben, dass Probleme bei der Ernährung nicht nur unsere Tochter, sondern einen Großteil der deutschen Kinder und womöglich im Speziellen Kinder mit ADHS betrifft, war uns klar, dass wir eine Lösung für alle Eltern finden müssen.

Deshalb haben wir über ein Jahr lang KIDS Complete entwickelt und mit Ernährungsberatern, Wissenschaftlern und Experten aus der Lebensmittelindustrie zusammengearbeitet.

Das alles nicht nur, um die optimalen Nährstoffmengen für Kinder zu finden, sondern auch um ein leckeres Geschmackserlebnis zu garantieren.

KIDS Complete Auszeichnungen

Nach mehreren Versuchen haben wir es sogar als erstes Unternehmen in Deutschland geschafft, neben Vitaminen und Mineralstoffen auch ein hochwertiges Algenöl mit den Omega 3 Fettsäuren DHA und EPA in einen Fruchtgummi zu integrieren. Natürlich ohne es herausschmecken zu können!

KIDS Complete enthält insgesamt 19 verschiedene essenzielle Nährstoffe aus unterschiedlichen Kategorien.

KIDS Complete Inhaltsstoffe

anklicken für größere Ansicht

Dabei ist die Menge jedes Nährstoffs auf den täglichen Bedarf von Kindern und die spezielle Nährstoffsituation in Deutschland angepasst.

Wissenschaftliche Untersuchungen sprechen für sich

Natürlich sind Omega 3 Fettsäuren nicht die einzigen Nährstoffe für Kinder, die von großem Interesse in der wissenschaftlichen Forschung sind. Um den Rahmen nicht zu sprengen, beschränken wir uns hier auf ein paar Vitamine, die wir für besonders wichtig halten.

Vitamin D ist längst nicht mehr nur dafür bekannt, zu einem normalen Calciumspiegel im Blut und normalen Knochen beizutragen25. Hinsichtlich der Gesundheit von Kindern haben verschiedene Studien beispielsweise eine Rolle für das Immunsystem oder eine Verbindung der neurohormonalen Effekte für die Gehirnentwicklung entdeckt26.

Unseren Bedarf decken wir nur zu geringen Teilen über die Ernährung, den größten Teil können wir mithilfe UV-B Strahlung über unsere Haut selbst herstellen. Das große Problem: in den Breitengraden von Deutschland ist die Sonne in den Monaten Oktober bis März nicht stark genug, um die Vitamin D Produktion anzuregen27.

Kind spielt in der Sonne

Zusammen mit unseren beschränkten Speichern führt das dazu, dass bis zu 80% der deutschen Bevölkerung keine ausreichende Mengen an Vitamin D (< 30 ng/ml 25-OH-D) besitzen und über 60% sogar Blutwerte aufweisen, die als Mangel definiert werden (< 20 ng/ml 25-OH-D)28. Aus diesen Gründen wird häufig und vor allem im Winter eine Nahrungsergänzung mit Vitamin D Präparaten empfohlen.

Der Vitamin B Komplex besteht insgesamt aus acht verschiedenen Vertretern und spielt eine wichtige Rolle für unterschiedliche Prozesse in unserem Körper und Gehirn29. Gerade Vitamin B6 und B12 tragen außerdem zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei25.

Eine Veröffentlichung aus dem Jahr 2016 untersuchte 17 verschiedene Studien zum Einfluss von Vitamin B12 auf kognitive Prozesse bei Kindern wie Aufmerksamkeit, Gedächtnisfunktion und Wahrnehmung, aber auch Schulleistung und IQ. Die Autoren folgerten, dass Vitamin B12 essenziell für die Gehirnentwicklung und kognitive Funktion ist30.

Vitamin C und Zink spielen eine essentielle Rolle für das Wachstum und das Immunsystem von Kindern31. Zink trägt außerdem zu einer normalen kognitiven Funktion bei25.

Eine zusammenfassende Studie konnte bei 31 wissenschaftlichen Veröffentlichungen feststellen, dass Erkältungen bei Kindern durch ein Vitamin C Präparat sowohl in der Stärke der Symptome gemindert als auch in der Dauer der Krankheit um durchschnittlich 14% reduziert werden konnten32.

Auch Omega 3 Fettsäuren spielen eine wichtige Rolle bei Kindern. Eine Nahrungsergänzung mit Omega 3 Fettsäuren führte bei einer Studie aus dem 2018 mit 942 verhaltensauffälligen, spanischen Kindern innerhalb von 3 Monaten zu einer merkbar verbesserten geistigen Gesundheit und Lebensqualität33.

Eine randomisierte Doppelblind-Studie untersuchte im Jahr 2014 insgesamt 59 leicht unterernährte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Nach 3 monatiger Zufuhr von Omega 3 Fettsäuren konnte bei über 50% der Kinder eine starke Verbesserung in vielen neuropsychologischen Variablen wie Aufmerksamkeit, geistige Verarbeitungsgeschwindigkeit, Hand-Augen-Koordination oder verbale Gedächtnisfunktion gemessen werden34.

Unser Versprechen

KIDS Complete Packshot
  • auf die Bedürfnisse von Kindern optimiert
  • fruchtig leckerer Geschmack
  • in Deutschland hergestellt
  • hohe Bioverfügbarkeit
  • zu 100% vegan
  • frei von:
    • Konservierungsmittelzusätzen
    • künstlichen Farb- und Aromastoffen
    • Gluten und Laktose

Warum gerade KIDS Complete?

  • die beiden bioverfügbaren Omega 3 Fettsäuren DHA und EPA zum ersten Mal neben Vitaminen und Mineralstoffen in einem deutschen Fruchtgummi – nicht zu verwechseln mit der Omega 3 Fettsäure ALA aus Leinöl
  • mit 800 IE Vitamin D3 gewonnen aus veganem Flechtenextrakt – einfache Dosierung, ganz ohne Öl oder Kapsel
  • auf die speziellen Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten in der Menge und Zusammensetzung der Nährstoffe, während die meisten Produkte auch für Erwachsene verkauft werden
  • hohe Bioverfügbarkeit eines jeden Nährstoffs, da wir neben Quantität auch besonderen Wert auf die Qualität der Rohstoffe legen, statt den Preis mit aller Gewalt wie bei Billigprodukten zu drücken
  • Herstellung in Deutschland und Zusammenarbeit ausschließlich mit deutschen Unternehmen, um ein hochwertiges und gleichzeitig sicheres Produkt für Kinder anbieten zu können
  • Verzicht auf Konservierungsmittelzusätze, künstliche Süßungsmittel, Farb- und Aromastoffe, denn es zählt auch, was alles NICHT enthalten ist
  • 100% vegan durch die Auswahl pflanzlicher Rohstoffe und Verwendung von Pektin und Carnaubawachs statt Gelatine und Bienenwachs

KIDS Complete eignet sich für Kinder, die

  • Anzeichen einer Nährstoffunterversorgung haben
  • nicht ausreichend viel Gemüse und Obst essen
  • nur einzelne Lebensmittel freiwillig essen
  • zu einer Risikogruppe gehören
  • oft keine guten Esser sind
  • keinen Fisch mögen

Was Du mit einer Dose erhältst

Jede Dose KIDS Complete enthält 120 Fruchtgummis in vier fruchtigen Sorten

Erdbeere
Erdbeere
Apfel
Apfel
Kirsche
Kirsche
Pfirsich
Pfirsich

Jede Sorte enthält natürlich alle 13 Vitamine, drei Mineralstoffe, die vitaminähnliche Substanz Cholin sowie die beiden Omega 3 Fettsäuren DHA und EPA.

KIDS Complete Inhaltsstoffe

anklicken für größere Ansicht

Enthält KIDS Complete Zucker?

Wir werden immer wieder von Eltern gefragt, ob KIDS Complete auch Zucker enthält.

Die kurze Antwort lautet: ja, denn handelt es sich noch immer um einen Fruchtgummi, bei dem Zucker einen gewissen Anteil des Gewichts ausmacht. Pro Tagesportion (4 wowtamins) konnten wir die Menge auf 5,4 Gramm Zucker reduzieren und sind weiterhin bestrebt, diesen technisch notwendigen Anteil möglichst gering zu halten.

KIDS Complete Nährwertinformationen

anklicken für größere Ansicht

Gleichzeitig liefert diese Tagesportion aber auch 19 wichtige Nährstoffe, die auf die Bedürfnisse von Kindern optimiert sind und einen Großteil des täglichen Bedarfs abdecken.

Damit ist KIDS Complete nicht nur eine breite Nährstoffergänzung für Kinder, sondern optimalerweise auch ein Ersatz für andere Süßigkeiten.

Zum Vergleich: ein Drittel eines Apfels enthält bereits die gleiche Menge an Zucker, aber längst nicht so viele Mikronährstoffe und ganz zu schweigen von Omega 3 Fettsäuren.

Selbstverständlich darfst Du zwischen den Vorteilen der Vitamine und Co. und dem Nachteil von Zucker selbst abwägen. Uns war vor allem wichtig, dass Kinder die richtigen Nährstoffe freiwillig zu sich nehmen und sich die Zuckermenge trotzdem in einem vertretbaren Rahmen hält.

Verzehrempfehlung

Dein Kind bekommt ab 4 Jahren jeden Tag vier wowtamins zum Kauen oder Lutschen. Dabei kannst Du die Einheiten beliebig über den Tag verteilen. Separat oder zu einer Mahlzeit. Bitte achte nur darauf, dass die Fruchtgummis nicht als Ganzes geschluckt werden.

Jüngere Kinder benötigen laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) bei den meisten Nährstoffen etwa 25% weniger. Drei statt vier wowtamins für Kinder ab 3 Jahren bzw. schon zwei wowtamins für Kinder ab 2 Jahren sind für eine ähnliche Versorgung bereits ausreichend.

Wie viele wowtamins pro Tag?

Verzehrempfehlung

Kinder ab zwei Jahren täglich 2 Stück,
ab drei Jahren täglich 3 Stück,
ab vier Jahren täglich 4 Stück.

Versprechen

Achtung: Bei KIDS Complete handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel und keine reine Süßigkeit. Die angegebene Tagesmenge ist auf den täglichen Bedarf von Kindern zugeschnitten und darf nicht überschritten werden.

Jetzt von Sparpaketen profitieren

KIDS Complete zum Vorzugspreis mit bis zu 23% Rabatt bestellen

Du fragst Dich gerade sicherlich, welchen Preis eine so große Anzahl an Nährstoffen, die hohe Qualität der Rohstoffe und die Produktion in Deutschland kosten. Und das zurecht.

Wir können Dich beruhigen.

KIDS Complete bieten wir Dir für nur 34,90€ 34,25€ (inkl. Mehrwertsteuersenkung) an. Auch die Versandkosten schenken wir Dir innerhalb von Deutschland.

Solltest Du Dich direkt für den Kauf von zwei Monatsvorräten entscheiden, erhältst Du 5€ Rabatt pro Dose und zahlst damit effektiv nur noch 29,25€ pro Monatsvorrat.

Das ist aber noch nicht alles. Beim Kauf von vier Monatsvorräten bieten wir Dir sogar eine Ersparnis von insgesamt 23% auf die gesamte Bestellung, so dass Du nur noch 26,40€ pro Monatsvorrat bezahlst.

Für weniger als 90 Cent pro Tag bekommt Dein Kind alle Vitamine, ausgesuchte Mineralstoffe und wichtige Omega 3 Fettsäuren in kindgerechten Mengen.

Und zwar auf eine Art, die es lieben wird. Ganz ohne Zwang.

Eine Nährstoffunterversorgung bei Kindern kann ernsthafte Folgen haben, ist aber in den meisten Fällen so leicht zu verhindern. Was ist Dir also das Wohlbefinden Deines Kinds wert?

Was andere Eltern zu wowtamins sagen

Zitate

Mit den wowtamins bekommen meine Kinder alle nötigen Nährstoffe, die sie über die Nahrung vielleicht nicht ausreichend aufnehmen, besonders Omega 3. Dass ich meinen Kindern damit noch eine gesunde Süßigkeit anbieten kann, gibt mir ein gutes Gefühl und meine Kinder essen die wowtamins sehr gerne.
Unser Heilpraktiker hat für meinen Sohn Vitamine und Omega 3s empfohlen, weil er ein sehr schlechter Esser ist und Schwierigkeiten bei der Konzentration zeigte. Mein Sohn isst sie nun schon über einen längeren Zeitraum sehr gerne und wir haben eine deutliche Verbesserung der Konzentration festgestellt.
Ich hatte ständige Angst wegen einer Unterversorgung, habe viel über Nahrungsergänzungsmittel recherchiert und auch vieles ausprobiert. Leider lehnte mein Sohn, der ein ganz schlechter Esser ist, immer wieder alles ab. Dann bin ich im Internet auf die wowtamins gestoßen. Sie schmeckten meinem Sohn sofort und er nimmt sie seit ein paar Monaten täglich.
Mit wowtamins ist eine gute Kombination aus wertvollen aktiven Vitaminen, Mineralien und Omega 3 Fettsäuren gelungen. Zudem schmecken sie wirklich jedem Kind. Vielen Dank, dass ihr auf hochwertige Inhaltsstoffe und Herstellung achtet.
Die wowtamins schmecken meinen Kindern und enthalten alle wichtigen Nährstoffe, die sie für eine gesunde Entwicklung brauchen. Obwohl wir uns bewusst und gesund ernähren, gebe ich meinen Kindern die wowtamins zur Vorsorge. Das gibt mir ein sehr beruhigendes Gefühl.
Unser Sohn ist sehr meckelig was Essen angeht, sodass ich als Mama schon in Sorge war, ob er genügend Nährstoffe zu sich nimmt, sich altersgerecht entwickeln kann etc. Seit fast einem halben Jahr isst mein Sohn seine tägliche Portion wowtamins. Er entwickelt sich prächtig und ich bin entspannter wenn’s mal wieder schwieriger mit dem Essen ist.
Wir ernähren uns vegan und sehen die wowtamins als wichtige Ergänzung. Trotz Obst und Gemüse gibt es uns Eltern ein zusätzliches gutes Gefühl, wenn unsere Kinder täglich eine gesunde Süßigkeit bekommen, die sie auch gerne essen.
Ein Mangel an Vitamin D und Omega 3 wird oft unterschätzt. Ich empfehle die wowtamins zur Unterstützung der Abwehrkräfte und um die Nährstoffe zu ergänzen, welche nicht immer ausreichend über die Nahrung aufgenommen werden.
Wir ernähren uns zwar ganz normal aber in der heutigen Zeit bin ich nicht sicher, ob das genügt, zumal die Kinder nicht immer alles essen. Ein Freund empfahl uns die wowtamins und meine Kinder essen sie sehr gerne. Perfekt für uns, alle wichtigen Nährstoffe geschickt in ein Fruchtgummi verpackt und ich mache mir keine Sorgen mehr!
Als unsere Osteopatin mir empfahl, meinen jüngeren Kinder zusätzliche Nährstoffe zu geben, bin ich auf die wowtamins gestoßen. Sie nehmen sie seit letztem Herbst und sind gesund durch den Winter gekommen. Unsere ganze Familie mag die Fruchtgummis auch mal als gesunde Süßigkeit und wir sind einfach begeistert.

Du bist Dir aber nicht ganz sicher, ob die Fruchtgummis Deinem Kind überhaupt gefallen werden? Kein Problem mit unserer Geld-zurück-Garantie.

100% risikofrei
60 Tage Geld zurück
Garantie

Wir möchten Dir nicht einfach irgendetwas verkaufen und bieten Dir deshalb neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht zusätzlich eine Geld-zurück-Garantie für 60 Tage nach der Lieferung.

Das Besondere an unserer Garantie: Du und Dein Kind könnt KIDS Complete in Ruhe testen und dürft sogar einen kompletten Monatsvorrat verzehren.

Wenn etwas nicht passt, nehmen wir Deine Bestellung zurück. Egal ob das Produkt nicht Deinen Erwartungen entspricht oder Deinem Kind einfach nicht schmeckt. Schick dazu die aufgebrochene Dose an uns zurück und wir erstatten Dir den Kaufpreis.

Probiere KIDS Complete einfach aus – ganz ohne Risiko.

KIDS Complete jetzt bestellen und von den Rabatten profitieren

Monatsvorrat
KIDS Complete Packshot 1 Dose (120 Stk.)
34,90€
34,25€
Gesamtpreis: 34,25€ inkl. MwSt.
kostenloser Versand in Deutschland
In den Einkaufswagen
 
2x Monatsvorrat
KIDS Complete Packshot 2 2 Dosen (240 Stk.)
34,90€
29,25€ pro Dose
Gesamtpreis: 58,50€ inkl. MwSt.
kostenloser Versand in Deutschland
In den Einkaufswagen
5€ Rabatt pro Dose
4x Monatsvorrat
KIDS Complete Packshot 4 4 Dosen (480 Stk.)
34,90€
26,40€ pro Dose
Gesamtpreis: 105,60€ inkl. MwSt.
kostenloser Versand in Deutschland
In den Einkaufswagen
23% Ersparnis

Unser Versprechen an Dich

Geld-zurück-Garantie60 Tage Geld-zurück-Garantie
Ganz ohne Risiko testen
BezahlungEinfache Bezahlung
Per Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift
KundensupportKundensupport
Brauchst Du Hilfe? Schreib uns einfach an support@wowtamins.de
LieferungSchnelle Lieferung
Als versichertes DHL Paket in 2-3 Werktagen bei Dir Zuhause
SSL VerschlüsselungHöchste Sicherheit
Sichere Übertragung durch moderne SSL Verschlüsselung
Anti-Viren-SchutzAnti-Viren-Schutz
Deine Daten und Privatsphäre werden beim Kauf geschützt
Wir hoffen, dass wir Dir und Deinem Kind mit KIDS Complete helfen können und sich unsere eingesetzte Zeit und Arbeit auszahlt.

Sebastian & Patrick

P.S.
Wenn Du irgendwelche Fragen hast oder uns etwas mitteilen möchtest, zögere nicht und schreib uns eine Nachricht an support@wowtamins.de

Häufig gestellte Fragen

Wie viele wowtamins bekommen Kinder unter 4 Jahren?

Unsere Verzehrempfehlung von vier wowtamins pro Tag ist für die Bedürfnisse von Kindern ab 4 Jahren optimiert. Da sich die empfohlenen Nährstoffmengen bei Kindern noch stark mit dem Alter ändern, können wir leider keine allgemeingültige Menge nennen, die für alle Kinder ideal ist. Die Tagesmenge kann daher nach eigenem Ermessen reduziert werden.

Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren benötigen laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) bei den meisten Nährstoffen etwa 25% weniger als Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Mit zwei wowtamins für Zweijährige bzw. drei wowtamins für Dreijährige kann also eine ähnliche Versorgung erreicht werden.

Enthalten alle Sorten die gleichen Nährstoffe?

Die vier Sorten unterscheiden sich nur in Aussehen und Geschmack. Sie enthalten die gleichen Mengen an Vitaminen, Mineralstoffe und Omega 3 Fettsäuren. Es ist also nicht nötig, täglich ein wowtamins pro Sorte zu essen.

Kann damit die empfohlene Tagesdosis überschritten werden?

Es kann immer passieren, dass mit der Kombination aus KIDS Complete mit nährstoffreichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Fisch oder Fleisch die empfohlene Tagesdosis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) in manchen Nährstoffen überschritten werden.

Das ist aber in fast allen Fällen kein Problem, da es sich bei den Empfehlungen lediglich um Mindestmengen handelt, die nötig sind um eine Unterversorgung zu verhindern. Die Werte für eine optimale Versorgung liegen sowieso etwas höher und variieren auch mit der körperlichen Verfassung oder den speziellen Bedürfnissen einer einzelnen Person.

Sollte mein Kind trotzdem Obst und Gemüse essen?

Unsere Empfehlung ist, dass Kinder auf jeden Fall Obst und Gemüse essen sollen, um an eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise gewöhnt zu werden. Das sollte aus unserer Sicht immer das langfristige Ziel sein. KIDS Complete soll die Ernährung zwar ergänzen, aber nicht komplett ersetzen.

Was sind die genauen Inhaltsstoffe der wowtamins?

Zutatenliste: Glukosesirup, Zucker, 25% Fruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentraten (Apfel, Süßkirsche, Pfirsich, Erdbeere), Geliermittel: Pektin, Algenöl aus der Mikroalge Schizochytrium sp., L-Ascorbinsäure, Cholinbitartrat, Cholecalciferol, Zinkgluconat, D-alpha-Tocopherol, Menachinon 7, Kaliumiodid, Nicotinamid, Calcium-D-pantothenat, Natriumselenat, Retinylacetat, D-Biotin, Thiaminmonohydrat, Riboflavin, Pyridoxal-5-phosphat, Methyltetrahydrofolsäure, Methylcobalamin, färbende Lebensmittel (Konzentrate aus Karotte, Kürbis, schwarze Karotte, Spirulina, Saflor), Säuerungsmittel: Citronensäure, Säureregulator: Trikaliumcitrat, natürliche Aromen, Überzugsmittel: Carnaubawachs

Ist das Vitamin D3 aus veganer Quelle?

Unser Vitamin D3 wird ohne Tierprodukte (keine Schafswolle) gewonnen und ist damit zu 100% vegan.

Enthält KIDS Complete Zucker?

Ja, der Fruchtgummi in KIDS Complete enthält pro Tagesportion von vier Fruchtgummis insgesamt 5,4 Gramm Zucker. Zum Vergleich: ein Drittel eines Apfels enthält bereits die gleiche Menge an Zucker, aber längst nicht so viele Mikronährstoffe und ganz zu schweigen von Omega 3 Fettsäuren.

Unser Ziel ist es, eine möglichst hohe Nährstoffdichte (Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Omega 3 Fettsäuren pro Gramm Zucker) zu erreichen und die Zuckermenge innerhalb eines vertretbaren Rahmens zu begrenzen.

Natürlich ist uns die Problematik bekannt und wir arbeiten im Hintergrund fleißig an einer zuckerfreien Variante.

Wie lange dauert der Versand?

Deine Bestellung verlässt spätestens am nächsten Werktag unser Lager. DHL benötigt innerhalb von Deutschland dann noch weitere 1-2 Werktage für die Zustellung. Insgesamt kannst Du also mit 2-3 Werktagen rechnen.

Wie funktioniert die Geld-zurück-Garantie?

Du hast insgesamt 60 Tage Zeit, um KIDS Complete zusammen mit Deinem Kind auszuprobieren. Sollte das Produkt nicht Deinen Erwartungen entsprechen, Deinem Kind nicht schmecken oder aus einem anderen Grund nicht gefallen, nehmen wir alle noch verschlossenen sowie eine bereits geöffnete Dose zurück.

Bitte sende die gesamte Bestellung per Paket an unser Lager. Sobald die Sendung bei uns angekommen ist und verarbeitet wurde, erstatten wir den Kaufbetrag für die verschlossenen und bis zu einer geöffneten Dose zurück. Dazu verwenden wir das gleiche Zahlungsmittel wie bei Deiner Bestellung.

Die Details zum genauen Ablauf und die Anschrift unseres Lagers findest Du unter https://www.wowtamins.de/widerruf-rueckgabe/.

Versendet Ihr auch nach Österreich und in die Schweiz?

Ja, wir versenden innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Allerdings entstehen bei der Lieferung außerhalb von Deutschland höhere Versandkosten. Diese betragen 2,45€ für Österreich bzw. 6,95€ für die Schweiz.

Quellenangaben

[1] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5153567/
[2] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24610453
[3] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24417979
[4] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27544717
[5] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4212392/
[6] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5669464/
[7] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20631199
[8] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4962219/
[9] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17825405
[10] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25676784
[11] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4011050/
[12] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24934907
[13] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2908441
[14] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28967099
[15] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24482441
[16] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5669464/
[17] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24508294
[18] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27166583
[19] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25146492
[20] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4968854/
[21] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5603098/
[22] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5603098/
[23] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12728744
[24] http://medind.nic.in/icb/t05/i3/icbt05i3p239.pdf
[25] https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32012R0432&from=DE
[26] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4928729/
[27] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2839537
[28] https://repository.publisso.de/resource/frl:3812173
[29] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4772032/
[30] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5015033/
[31] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20515554
[32] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23440782
[33] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30380355
[34] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24508294